Auf Weltreise mit Düften für dein Zuhause | Italien meets Indien

Einatmen. Ausatmen. Einatmen. Ein Duft! Und dann ein Gedanke. Es ist erstaunlich, welche Emotionen, Erinnerungen und Bedürfnisse ein wohltuender Geruch auslösen kann. Gerüche und Aromen zielen direkt auf das limbische System in unserem Gehirn, der faszinierende Ort an dem all unsere Gefühle und Emotionen, Instinkte und Wahrnehmungen gesteuert werden. Und zwar so schnell, dass ein spezieller Duft schon etwas in uns auslöst, bevor wir ihn überhaupt bewusst wahrnehmen konnten.

Von all unseren Sinnen ist der Geruchssinn der unmittelbarste.

Düfte können also einen entscheidenden Einfluss darauf haben, wie wir die Umgebung um uns herum wahrnehmen. Denken wir an eine Parfümerie oder an ein Krankenhaus, assoziieren wir sofort auch Gerüche und damit wiederum Emotionen und Erinnerungen.

Auch Interior Design lebt von Aromen und Düften

Deshalb spielen Aromen und Düfte im Interior Design eine ebenso wichtige Rolle wie Farben, Strukturen oder Materialien. Denn nur durch das Zusammenspiel von optischen Reizen, Gerüchen, Tönen, Farbtemperatur und Haptik entsteht diese besondere Stimmung, die sich in uns ausbreitet, wenn wir einen Raum betreten – die Atmosphäre.

Besonders im eigenen Heim, unserem wichtigsten Wohlfühlort, können die richtigen Gerüche eine besonders positive Atmosphäre schaffen und gleichzeitig den Style unterstützen, den wir kreieren wollen – zum Beispiel durch Kerzen oder Raumdüfte.

Wir zeigen dir, welche Wirkung Düfte und Aromen entfalten und mit welchen Styles sie harmonisieren. In einer dreiteiligen Reise durch die Welt der Düfte begegnest du sommerlich mediterranen Aromen, aufregenden asiatischen Geruchswelten und hinreißenden orientalischen Duftnoten.

Kalabrische Bergamotte mit der Unbeschwertheit des Dolce Vita

Zu Beginn unserer Reise widmen wir uns der warmen, erfrischenden Kombination von kalabrischer Bergamotte und Patchouli.

Wir befinden uns tief im Süden Italiens. Die Sonne geht auf und taucht die Dächer eines kleinen Örtchens an der Küste Kalabriens in sattes Orange. Eine leichte Brise weht zwischen pastellfarbenen Häusern durch schmale Gassen hindurch und ein unscheinbarer Feldweg schlängelt sich am Rande der herrlich grünen Bergamotten-Plantage. Im Hintergrund rauschen die Wellen des Meeres. Ein älterer Herr grüßt mit einem herzlichen „Buon giorno!“. Kannst du es spüren, das unbeschreiblich warme und leichte Lebensgefühl Italiens?

Genau dieses Gefühl weckt der Duft von kalabrischer Bergamotte. Das erfrischende Aroma sorgt mit fruchtig-süßen Nuancen für sommerliches Mittelmeer-Feeling. Es versprüht nicht nur Freude und Optimismus, sondern auch die wunderbare Unbeschwertheit des Dolce Vita.

Die pulsierende, bunte Welt Indiens ist nur einen Wimpernschlag entfernt.

Wir setzen unsere Reise ins weit entfernte Indien fort. Doch der Weg fühlt sich gar nicht lang an. In der kurzen Dauer eines Wimpernschlags sind wir da, im Land der Farben und Kontraste. Prächtige Bauwerke, lebendige Metropolen, farbenfrohe Märkte, inspirierende Kulturen und erstaunliche Vielfalt der Natur.

Das warme, exotische Aroma von Patchouli weckt ein Sehnsuchtsgefühl und lässt uns von Reisen und Abenteuern träumen. Die erdig hölzerne Note verleiht dem Duft Natürlichkeit und zugleich unterschwellige Eleganz. Aufregend und doch bodenständig. So kontrastreich wie die pulsierenden Straßen Mumbais und die spirituellen Hindu-Tempel.

Dein Style. Dein Duft.

Diese Gegensätzlichkeit macht Patchouli so gut kombinierbar. Denn während Bergamotte als Kopfnote mit erfrischender Leichtigkeit Erinnerungen und Emotionen weckt, lädt Patchouli als Basisnote diese mit angenehmer Wärme zum Verweilen ein.

Die erfrischende Entspanntheit der Kombination aus kalabrischer Bergamotte und Patchouli passt perfekt zu Einrichtungsstilen, die von Natürlichkeit geprägt sind. Im Scandi-Stil beispielsweise betont der Duft die Einfachheit und das Hygge-Gefühl. Im Boho-Stil unterstreicht vor allem die Basisnote den wundervollen und einzigartigen Charakter des Interieurs.

Der perfekte Duft für deinen Wohlfühlort ist am Ende der, der dich ganz spontan anspricht. Teste dich durch und finde es heraus. Wir nehmen dich dabei an die Hand und stellen dir im nächsten Artikel die Duftkombination aus Schopflavendel und Zedernholz vor.

You may also like